gruppenbild_drinnen_2014.jpg

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe des Newsletters UP|DATE vorzulegen. Sie enthält wiederum praxisbezogene Informationen zu aktuellen Treuhandthemen:


Am 1. Januar 2020 tritt die STAFdie aus der Reform der Unternehmenssteuer und aus der Zusatzfinanzierung der AHV besteht – in Kraft. Unternehmen müssen jetzt handeln, damit sie bis dahin mögliches Optimierungspotenzial der STAF ausschöpfen können. UP|DATE informiert Sie über die Änderungen und was Sie bis zum Ende dieses Jahres allenfalls anpacken sollten.

Nicht jeder Kleinunternehmer, der selbstständig erwerbend scheint, ist es auch. Vor der Annahme eines grösseren Auftrags muss abklärt werden, ob nicht versehentlich eine «Scheinselbständigen»-Situation besteht – im UP|DATE finden Selbständige hilfreiche Tipps.

Für Arbeitnehmer gewinnen flexible Arbeitszeiten immer stärker an Bedeutung. Ein wichtiger Treiber sind neue Ansprüche an die individuelle Balance zwischen Privat- und Berufsleben. Die KMU sind gefordert, sich im zunehmend härteren Wettbewerb um die besten Talente in Stellung zu bringen. In dieser Ausgabe des UP|DATE erfahren Sie, welches Arbeitszeitmodell am besten zu Ihrem Unternehmen passen könnte.

In den Kurznews informiert Sie das UP|DATE über das Raumplanungsgesetz (Mehrwertabgabe), die Rückerstattung der MWST auf die Billag-Gebühr sowie über den Versicherungsschutz bei einem Unfall im Ausland.

Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre und stehen Ihnen gerne zur Verfügung, falls Sie weitere Fragen zu diesen oder anderen Treuhandthemen haben.


Sie finden die neuste Ausgabe auf unserer Webseite unter Publikationen.